Angeln ist heute auch in Europa weit mehr als bloßer Nahrungserwerb. Angeln entwickelt sich hin zu einer Outdoorsportart für Jung und Alt, die auf einem hohen Niveau betrieben werden kann und bei der man sich intensivst mit der Natur auseinandersetzt. Um Fische mit Hilfe modernster Kunstköder und unter Einsatz modernster Technik zu fangen bedarf es des richtigen Equipments und dem richtigen Umgang damit – Genau hier kommen wir ins Spiel!

Unsere Mission

S.W.A.T. Fishing wurde nicht ohne Grund zu unserem Firmennamen auserkoren, sondern beschreibt ziemlich genau unsere Philosophie und auch die Produkte, die wir in unserem Sortiment anbieten. SPECIAL WEAPONS AND TACTICS trifft es dabei auf den Punkt: Spezielle, hochwertige Produkte, von denen wir zu 100% überzeugt sind. Setzt man diese Produkte taktisch richtig am Wasser ein, kann man sie durchaus als eine Waffe bezeichnen.
Auch wenn man das Angeln nicht komplett neu erfinden kann, so hat sich in den letzten Jahren doch einiges getan auf dem globalen Angelmarkt. Viele Produkte wurden qualitativ besser, aber der Markt wurde leider auch mit ziemlich viel Schrott überflutet. Unserer Meinung nach sind Menschen, die ein Hobby intensiv betreiben, oder sogar “leben”, nicht auf der Suche nach Kompromissen, sondern wollen sich voll und ganz auf das Angeln konzentrieren können. Dabei zu wissen, dass man sich auf den montierten Köder und die verwendete Einheit aus Rute, Rolle, Schnur und Kleinteilen verlassen kann, ist ein toller Nebeneffekt.
Die verrücktesten Angelnationen, in denen Angeln auf äußerst hohem Niveau betrieben wird, sind Japan und die USA. Und genau dort, konnten wir auch die unseres Erachtens besten Angelgerätehersteller der Welt finden.
Unsere Mission ist es die neuesten Methoden und Produkte aus dem Bereich des Turnierangelns zu sondieren und mit Hilfe unserer Teamangler zu prüfen, ob diese auf unsere Fischarten erfolgreich einsetzbar sind. Sollte dies der Fall sein berichten wir darüber im unsererm Katalog, im Internet, in Angelmagazinen und auf Messen. Unser Know-How geben wir an unsere Fachhändler und an alle Angler weiter mit dem Ziel unseren Sport weiter voranzutreiben.

What we do! Unsere Geschichte

timeline_pre_loader
Heute

2016

Eröffnung des SWAT Fishing Factory Stores an unserem Standort in Altlußheim. Hier können Angler in angenehmer atmosphäre Tackle shoppen und direkt im großen Vorführbecken erleben.

2015

Umzug nach Altlußheim in neues Firmengebäude mit größeren Büroräumen und einer großen Lagerhalle. Thorsten Heilig unterstützt uns als neuer Mitarbeiter im Innendienst und in der Bootswerkstatt.

2013

Wir stellen zum ersten Mal auf der Efttex, der größten Europäischen Angelmesse und der Fishing Masters Show aus. Mit dabei sind einige Stargäste aus Japan. Im Vertrieb und in der Kundenbetreuung unsterstützt uns Andreas Volz als neuer Mitarbeiter. Als neues Geschäftsfeld starten wir den Verkauf von Amerikanischen Angelbooten der Marken Tracker, Nitro und Mako.

2012

Unser erster Printkatalog erblickt das Licht der Welt und wird gleich zu Jahresanfang an jede Menge interessierte Angler und auch an unsere Händler verschickt. Mit dem Katalog kommt ein neues Logo und eine angepasst Corporate Identity. Außerdem übernehmen wir den Vertrieb von zwei neuen, weltweit bekannten Marken. Der größte Hersteller von Angelruten in Noradmerika, St. Croix, schenkt uns sein Vertrauen und die Köder der Firma DUO aus Japan führen wir in unserem Vertriebsgebiet ein. Um mehr Lagerkapazitäten zu schaffen ziehen wir in neue Geschäftsräume nach Hockenheim.

2010

Nach Abschluss des Studiums, entschließt sich Christian Biereth dem Grundgedankten zu folgen die Produkte flächendeckend verfügbar zu machen. Die S.W.A.T. Fishing GmbH wird gegründet und der Verkauf an Endverbraucher wird eingestellt, da wir nicht in einem Konkurrenzverhältnis zu unseren Kunden stehen wollen. Die erste feste Mitarbeiterin tritt bei und S.W.A.T. Fishing wird zum Großhändler für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

2008

Durch das Interesse der deutschen Angler und der steigenden Nachfrage gründet Christian Biereth während seiner Studienzeit ein Einzelunternehmen. Wegen der Zeitverschiebung werden nachts die ersten Geschäftsbeziehungen beschlossen. Der Vertrieb erfolgt per Webshop an Endverbraucher in Deutschland und Europa. Die ersten Marken in unserem Sortiment sind Evergreen, Imakatsu, Daiko, Varivas und Nogales. Später folgten noch Deps, O.S.P. und einige andere.

2006

Wie so oft – steht am Anfang meistens nur eine Idee. Auch in unserem Fall ist Christian Biereth auf der Suche nach neuem Angelgerät auf einige Ruten und Köder aufmerksam geworden, die hierzulande gänzlich unbekannt waren. Den japanischen Kanji zum trotz und vielen gewechselten Emails, langen Telefonaten und schier unendlich erscheinender Wartezeit war der erste Händler in Japan gefunden, welcher die Objekte der Begierde nach Deutschland schicken würde. Die Produkte waren so gut, dass anschließend viele Sammelbestellungen für Freunde folgten.

Start