Seit über einem Jahrzehnt hat SWAT Fishing die Welt des Angelns im deutschsprachigen Raum ein Stück weit revolutioniert. Mit sehr viel Passion haben alle Mitarbeiter und Supporter zusammen mit dem Geschäftsführer, Christian Biereth, etwas geschaffen, auf das man stolz sein kann.

Demensprechend schwer fällt uns die Bekanntgabe, dass wir die Firma schließen werden.

Die Gründe hierfür sind natürlich vielfältig und zu umfangreich, um sie hier zu veröffentlichen, aber im untenstehenden Video findet ihr ein paar weiterreichende Informationen.

Vielen Dank an die Mitarbeiter Sandra Brühmüller, Thomas Böhringer, Andreas Volz, Thorsten Heilig, Étienne Würth, Rutger Sellies, Enrico Di Ventura & René Winklinger. Und last, but not least natürlich an die Strippenzieherin hinter den Kulissen: Brigitte Biereth. Außerdem vielen Dank an alle Supporter und Prostaffer, die einen enormen Beitrag zum Erfolg der Firma geleistet haben.
Wir bedanken uns natürlich ebenfalls ganz herzlich bei unserer treuen Kundschaft. Vielen dank für das in uns, und unsere Marken, gesetzte Vertrauen.

Wir bedanken uns für geile 11 Jahre und freuen uns auf die Zukunft!

Alle Schnäppchenjäger sollte sich in unserem Shop den Ausverkauf ansehen und satt Geld sparen. Außerdem werden wir in den kommenden Tagen jede Menge Inventar auf Ebay Kleinanzeigen anbieten. Haltet hierzu am besten unsere Facebook Seite im Auge!

One thought

  • Thomas Kraus

    Hallo Chris,

    das ist ja echt schade. Danke für viele Tipps und Informationen und natürlich auch die Produkte. Ohne Euch wäre ich wohl nie oder nicht so schnell auf DUO gekommen, was jetzt zu meinem Standardrepertoire gehört. Alles Gute für die Zukunft. Ich habe ja die Anfänge (und auch davor) mitbekommen und finde es richtig traurig, dass es doch nicht so gelaufen ist wie gehofft.
    Für Euch alles Gute für die Zukunft. Vielleicht sieht man sich am Wasser oder sonst wo.
    Euch auch Tight lines
    Thomas Kraus

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .